MAURITIUS

DAS PARADIES AUF ERDEN

von Verena Ruthmann

Wer kennt sie nicht die Insel im Indischen Ozean? Hören wir Mauritius hält unser inneres Auge sofort Bilder von den traumhaften, weißen Sandstränden, umgeben vom türkisfarbenen Wasser für uns bereit. Eine kleine blaue Briefmarke hat die Insel Mitte des 19 Jahrhunderts einst bekannt gemacht. Wenige Jahre später zitierte Mark Twain einen Inselbewohner sinngemäß mit den Worten: „Zuerst wurde Mauritius erschaffen, dann das Paradies. Und das Paradies ist nur eine Kopie von Mauritius“, in einem seiner Werke.

Es ist also kein Wunder, dass Mauritius zu den Traumzielen unserer Erde zählt und auf so einigen Bucketlisten steht. So auch bei mir! Ich habe mir viele Jahre gewünscht, dieses Paradies kennenzulernen und den Sonnenuntergang mit einem leckeren Cocktail in einer kleinen Strandbar zu genießen. 2017 wurde dieser Traum dann endlich Wirklichkeit und es war so traumhaft schön, dass es nicht mein letzter Besuch gewesen sein wird!

Autor Landkarte: K. Netolitzky

Copyright Mauritius Tourism

Unsere 10 Top-Tipps für deinen Mauritius-Urlaub

Die Insel – Korallen, tropischer Regenwald, Flughunde & Meer

Mauritius ist vulkanischen Ursprungs und besticht durch eine landschaftliche Schönheit, die ihres Gleichen sucht.

Die insgesamt mehr als 150 km langen Sandstrände, sind teilweise umgeben von einem Korallengürtel. Dieser natürliche Wellenbrecher schützt die Küsten und wartet mit einer farbenfrohen Unterwasserwunderwelt auf, die zum Tauchen und Schnorcheln einlädt.

Einen faszinierenden Gegensatz zur flachen Küste bilden die tropischen Regenwälder und die bergige Landschaft von Mauritius. Hier erwarten den Reisenden nicht nur spektakuläre Wasserfälle, sondern sie lassen auch die Herzen von Wanderliebhabern und Hobby Biologen höher schlagen. Eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt bietet Einblicke in die Natur, wie sie nur im Paradies zu erwarten ist. Da schwingen sich die Affen von Ast zu Ast, lärmen die Flughunde und musizieren die verschiedensten farbenfrohen Vögel. Einfach eine andere Welt!

Die Vielseitigkeit des Inselstaates begrenzt sich nicht auf seine Flora und Fauna, sondern findet sich auch unter seinen Bewohnern und in der heimischen Küche wieder. Geprägt von den Kolonialzeiten kamen die verschiedensten Bevölkerungsgruppen auf die Insel. Afrikaner, Inder, Europäer und Chinesen, machen die Insel bunt. Ihre Gewürze und Traditionsgerichte haben sie gleich mitgebracht und machen die Insel auch zu einem Geschmackserlebnis.

Nicht nur in den Restaurants kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen!

​​Die siebenfarbige Erde in Chamarel

Nicht weit entfernt von der Halbinsel Le Morne liegt der kleine Ort Chamarel. Hier wartet ein einzigartiges geologisches Phänomen auf die Besucher. Der durch Wellen und Hügel geprägte Boden vulkanischen Ursprungs bietet ein unvergleichliches Spektakel aus vielen bunten Farben. Kannst du alle sieben Farben erkennen?

Copyright Mauritius Tourism

Botanischer Garten in Pamplemousses

Der botanische Garten gehört zweifelsfrei zu den schönsten Gärten der Welt. Palmen, Teiche mit Lotusblumen und Seerosen, einheimische tropische sowie außergewöhnliche Pflanzen aus anderen Ländern der Erde können hier bestaunt werden. Ob hier auch die namensgebenden Früchte wachsen? Finde es heraus.

Besuch einer Rumfabrik

Das Zuckerrohr, das braune Gold von Mauritius, ist ein wichtiger wirtschaftlicher Bestandteil des Landes. Große Zuckerrohrfelder bedecken deshalb mehr als 80 Prozent der Insel. Der Rohrzucker wird exportiert und die Melasse, das Abfallprodukt, wird zur Herstellung von Rum verwendet. Unter den zahlreichen Rumsorten, die es weltweit gibt, ist der Rum aus Mauritius besonders beliebt bei Kennern.

Die FerienWelt Tipp: Lass Dich in die Welt des Rums entführen. Z.B. in der Rumfabrik in Chamarel im Südwesten der Insel. Buche eine Rumverkostung und genieße mit allen Sinnen!

Individuelle Entdeckungstouren

Wer diese schönen und andere faszinierende Orte der Insel individuell entdecken möchte, dem empfehle ich privat geführte ErlebnistourenWir haben die richtigen Kontakte für einen deutschsprachigen Reiseführer um diesen Wunsch zu erfüllen. Auf der Insel sind nur wenige Straßenschilder, so dass die Orientierung schwierig ist. Daher empfehle ich keinen Mietwagen.

Le Morne

Die FerienWelt Tipp: Mein persönlicher Traumstrand ist Le Morne im Süden der Insel, wenngleich es heißt die schönsten sind im Osten und Westen. Hier gibt es nur wenige Hotels an den ruhigen Sandstränden. Der besondere Reiz ist jedoch die beeindruckende Kulisse des sagenumwobenen Berg Le Morne, der direkt hinter den Traumstränden empor ragt. (Hier wurde bereits eine beliebte deutsche Fernsehserie gedreht.)

Die Bergkulisse mit dem palmengesäumten Traumstrand am Indischen Ozean ist, ganz nebenbei, eines der schönsten Fotomotive.

Der gleichnamige, 550 m hohe Berg Le Morne Brabant ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Eine Bergbesteigung ist besonders zum Sonnenaufgang empfehlenswert.

Port Louis

Vertraue Deiner Nase und folge den Gerüchen, tauche ab in die bunte Vielfalt der Insel! Ein Besuch auf einem der vielen Märkte in Port Louis, ist ein absolutes Muss! Tropische Früchte, exotische Gewürze, Fleisch & Fisch und werden hier angeboten. Gut gestärkt und mit Proviant versorgt, kannst du dich nun auf den Weg zur kleinen Festung Fort Adelaide machen und von dort einen wunderschönen Blick über die gesamte Stadt genießen.

Die FerienWelt Tipp: Um einen Blick auf die berühmte Briefmarke zu werfen, lohnt ein Besuch im Blue Penny Museum.

Ortswechsel auf Mauritius

Ich liebe es während meines Urlaubs nicht nur in einen, sondern am liebsten gleich mehrere Orte kennenzulernen und in das ihnen eigene Flair abzutauchen. Das geht am besten, bei einer Kombination aus verschiedenen Hotels und Unterkünften. So habe ich mit meiner Familie auf Mauritius einige Nächte in einer kleinen Lodge in den Bergen, fernab vom Touristenleben, die herrliche Aussicht und die Ruhe genossen bevor es zum Baden an den Traumstrand weiterging. Es waren so viele unvergessliche Eindrücke und dennoch nur ein Bruchteil dessen was die Insel zu bieten hat, dass ich so gerne wieder nach Mauritius möchte.

Grand Bassin

Der heilige See, Grand Bassin, ist die wichtigste Hindu-Pilgerstätte außerhalb Indiens. Der Vulkankratersee liegt am Black River Gorges Nationalpark und ist einer Sage nach mit Wasser des heiligen Flusses Ganges gefüllt.

Zahlreiche Hindu-Statuen, Opferschreine und Tempel säumen den sonst so ruhigen See. Doch einmal im Jahr, nämlich Ende Februar/Anfang März strömen mehr als eine halbe Million Pilger zum See, um das Maha-Shivatree-Fest zu feiern.

Die FerienWelt Tipp: Nutze die Gelegenheit und tauche ab in die fantastische Flora und Fauna des Black River Gorges Nationalparks, wenn du hier bist!

Île aux Cerfs

Die winzige Insel im Osten des Landes ist ein traumhaftes Badeparadies– weiße Strände, glasklares Wasser und eine bunte Fischwelt erwarten die Besucher. Die Überfahrt zur Insel dauert ca. 15 Minuten.

FerienWelt Tipp: Denke an deine Schwimmbrille/Schnorchelsachen, selbst von der Oberfläche aus kannst du das bunte Treiben der Fische erleben!

Mietwagen – die beste Entscheidung

Wir empfehlen die Insel mit einem Mietwagen individuell zu entdecken! So kannst du frei von jeglichem Zeitdruck dem Alltag entfliehen. Anhalten wo es dir gefällt, den Augenblick genießen so lange du willst oder eben weiterziehen. Korfu hat viele versteckte Schätze! Gönne Dir einen einheimischen Reiseführer um auf Entdeckertour zu gehen. Meine korfiotische Reiseführerin Maria, hat mich Ecken entdecken lassen, die ich alleine nicht gefunden hätte und so den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht!

Copyright Mauritius Tourism

Wasserfälle

Naturliebhaber sollten einen der vielen Wasserfälle inmitten magisch tropischer Landschaft besuchen.

In Chamarel liegt mit 100 Metern Fallhöhe der höchste Wasserfall der Insel. Dort kann man zum Fuß des Wasserfalls oder zu verschiedenen Aussichtspunkten wandern.  Ein besonders beeindruckendes Schauspiel liefern die Tamarind Falls im Black River Gorges Nationalpark, die sich über sieben Stufen nach unten ergießen.

FerienWelt Tipp: Für ein erfrischendes Bad empfehlen wir den Rochester Wasserfall, im Süden der Insel.

Du möchtest jetzt am liebsten los? Oder Du hast noch Fragen? Dann melde dich bei mir oder einer meiner Kolleginnen von DieFerienWelt, wir sind für dich da!

Fakten im Überblick:

Wetter: 

Das Tropisches Klima sorgt für warme Temperaturen das ganze Jahr. Im Zeitraum von November bis April klettern die Temperaturen auf über 30°C (gerne auch feuchtwarm),in den trockenen Monaten von Mai bis Oktober sind es dagegen angenehme ca. 26°C

 

Beste Reisezeit:

Das liegt an dir! Du liebst einen warmen Sommerregen? Dann bleibt es egal. Die Wassertemperatur fällt nicht unter 23° Grad Celsius! (Wir beraten Dich gerne!)

 

Größe:

62km lang, max. 47km breit (etwas kleiner als das Saarland)

 

Lage:

knapp 2000km östlich vom Afrikanischen Kontinent entfernt im Indischen Ozean, gleich rechts neben La Réunion

 

Anreise:

11 Stunden mit dem Flugzeug

Ab Frankfurt werden Direktflüge angeboten und ab Düsseldorf Flüge z.B. mit kurzem Zwischenstopp in Dubai. Eine Urlaubskombination Mauritius und einige Tage Dubai bietet sich daher an.Der Zeitunterschied beträgt nur 2 Stunden (Winterzeit +3 Stunden). Es gibt hier also kein Jetlag wie bei vielen anderen Traumzielen.

 

Sprache:

offizielle Amtssprache ist Englisch (Auf den Straßen werden Sie Französisch und verschiedenen Kreolsprachen häufiger hören.)

 

Meine Hoteltipps:

  • Hotel La Pirogue – Direkt am langen Traumsandstrand von Flic en Flac.
  • Hotel Beachcomber Dinarobin – Wunderschöne Lage mit der Kulisse des Bergs Le Morne und direkt am einsamen Sandstrand.
  • Hotel Lakaz Chamarel Exclusive Lodge – Romantische Chalets im Hinterland in ruhiger Lage und mit Meerblick.

WORAUF WARTEST DU NOCH?

Die FERIENWELT
Parkhofstraße 66
41836 Hückelhoven

Follow

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.: 12.00 - 16.00
Di.: 12.00 - 16.00
Do.: 12.00 - 16.00
Fr.: 12.00 - 16.00

Auch außerhalb der Bürozeiten Termin nach Vereinbarung möglich.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

NEWSLETTER ABONNIEREN!

© Copyright Die Ferienwelt | Design und Umsetzung: Huchel Werbeagentur